Einzeltraining

Trainingsspiele und Methoden, um alleine zu trainieren.

Diese Seite soll dazu dienen, Ideen zu Einzeltrainings und Übungen aufzuzeigen.

Flaschenübung

Ziel:
Übung zur Verbesserung von Schlag- und Stichgenauigkeit, sowie Präzision der Schlag- und Stichstärke bei waagerechten und flachwinkligen Schlägen.

Die Übung kann in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ausgeführt werden.

Photo: Übungsaufbau für einen Speer

Der Grundaufbau:
Stelle eine volle 1,5 l Flasche mit einer Banderole (z.B. Colaflaschenetikett) auf einen festen Untergrund, zum Beispiel auf einen Tisch. Die Banderole sollte nicht zu breit sein, so ca. 7 cm sind gut.
Nun stelle dich so zu der Flasche auf wie zu einem Gegner. Achte auf eine möglichst gute Haltung. Dann versuche die Banderole mit einem regulären Schlag mit der Trainingswaffe zu treffen, ohne dass die Flasche umfällt.
Beim Training mit der Einhandwaffe sollte ebenfalls der Schild mitgeführt werden, um sich direkt eine geeignete Haltung mit Waffe und Schild anzugewöhnen.

Wenn ein Durchgang mit 10 Treffern in Folge geschafft wurde, kann der Schwierigkeitsgrad erhöht werden.




Erweiterungen der Übung: (nach Schwierigkeit sortiert)

  • Senke nach und nach den Füllstand der Flasche bis auf 5 cm ab.
  • Bewege dich während der Schläge langsam und mit sauber ausgeführten Schritten um die Flasche herum.
  • Wende nach jedem Schlag oder Stich schnell den Kopf nach links oder rechts. (Das Ziel aus dem Fokus nehmen).
  • Stelle mehr als eine Flasche mit verschiedenen Füllständen auf.
  • Stich auf die Banderole. (Die Kraftübertragung eines Stiche ist wesentlich stärker als die eines Schlags.)
  • Bewege dich schnell an den Flaschen vorbei.
  • für Zweihandwaffen: Wechsel vor jedem Stich die Führungshand.

So viele Flaschen :-P

So viele Flaschen :-P

Photo: Übungsaufbau für ein Gruppentrainings Speer

Gambesonübung

Photo: Übungsaufbau für Dänenaxt

Ziel:
Sicheres Treffen der Trefferzonen mit natürlichen Schlägen trotz einer seitlichen Einschränkung.

Grundaufbau:
Hänge einen Gambeson an einem Kleiderbügel in den Türrahmen. Dann versuche die verschiedenen Trefferzonen zu treffen. Dabei darf der Gambeson nicht herunterfallen und auch der Türrahmen sollte nicht berührt werden. Beim Training mit der Einhandwaffe sollte der Schild auch mitführt werden, um sich direkt an das Bewegen mit Waffe und Schild zu gewöhnen.

Beim Üben mit der Dänenaxt ist der Türrahmen wegen der ausladenden Schläge von oben nur begrenzt geeignet. Im Freien an eine Teppichstange oder an einen Schuppen gehängt, geht die Übung recht gut.

Kraftübung für die Unterarmmuskulatur

Ziel: Kräftigung der Muskulatur im Unterarm → Schonung von Bändern und Gelenken sowie mehr Kontrolle über die Schläge

Ausführung: Strecke die Arme nach vorne aus und balle die Hände zu Fäusten und öffne sie wieder. Entscheidend ist dabei, dass der Schwerpunkt auf dem Öffnen der Hände liegt und die Hand wirklich komplett gestreckt wird. Sonst werden nur die Muskeln auf der Arminnenseite trainiert. Beginne mit etwa 50 Wiederholungen und steigere auf 80-100, dabei kann variiert werden, indem die Daumen wahlweise nach innen oder nach oben zeigen, oder die Arme zur Seite oder über den Kopf gestreckt werden.

theoretisches/einzeltraining.txt · Zuletzt geändert: 2017-01-25 10:22 von Falke

Seiten-Werkzeuge

webbug