Funktionen in der Linie

In der Linie können die einzelnen Kämpfer verschiedene Funktionen übernehmen. Diese „Jobs“, „Aufgaben“ oder „Rollen“ nehmen die Kämpfer bewusst oder unbewusst in der Linie ein.

Im folgenden haben wir den Versuch unternommen diese einzelnen Funktionen einmal zu umreißen.

Gute Kämpfer sind dabei in der Lage auch während des Spiels den Job zu wechseln. Sie erkennen in der konkreten Situation in welcher Rolle sie der eigenen Gruppe mehr nützen. (Zum Beispiel: Der Linienkämpfer der angesichts einer geeigneten Lücke zum Läufer wird oder die Kämpferin in der zweiten Reihe, die das Kommando übernimmt, wenn das alte Kommando ausscheidet…)

Funktionen in der Linie:

Linienkämpfer im Zentrum - Frontsau

Geeignete Ausstattung: Nahkampfwaffen, Einhandspeer & auch Dänenäxte
Hauptaufgabe: Bilden eines stabilen Abschnittes in der Linie
Erweiterte Aufgabe: Die zweite Reihe schützen

Linienkämpfer an den Flanken

Geeignete Ausstattung: Nahkampfwaffen, Einhandspeer & Dänenäxte
Hauptaufgabe: In ihrem Abschnitt der Linie Druck aufbauen oder abfangen
Erweiterte Aufgabe: Die zweite Reihe schützen, Kills machen, zur Not Runner fangen

Wichtig:
- Wahren der Disziplin trotz „Stress“, auf die Stimme des Kommandos achten

Zweite Reihe - Speer

Geeignete Ausstattung: Zweihandspeere
Hauptaufgabe: Gleichen Probleme der ersten Reihe aus oder bringen den Angriff ins Rollen
Erweiterte Aufgabe: die Kills machen und Koordinieren der ersten Reihe

Wichtig:
- flexibles Reagieren auf Lücken der gegnerischen Reihe und auf Schwächen und Stärken der eigenen

Zweite Reihe Dänenaxt

Geeignete Ausstattung: Dänenaxt
Hauptaufgabe: bauen Druck auf, unterstützen die Speere, verbreiten Angst, fangen Runner ab
Erweiterte Aufgabe: Kills machen, Angst verbreiten, Löcher stopfen oder nutzen

Flankenschutz

Geeignete Ausstattung: Nahkämpfer, Einhandspeer, Speer & Dänenaxt
Hauptaufgabe: verhindern das Eindrücken der Linie am Rand oder drücken selber ein, wenn alles sicher ist.
Erweiterte Aufgabe: die Runner an die Rückendeckung weiterreichen

Umläufer - Runner

Geeignete Ausstattung: Nahkämpfer, Einhandspeer & Dänenaxt, Kondition, Beweglichkeit, Überblick. (Nein, das bringt nicht jeder mit)
Hauptaufgabe: Chaos stiften, den Überblick des Gegners stören, Ressourcen binden
Erweiterte Aufgabe: Umlaufen oder Durchbrechen der gegnerische Linie und dem Gegner in den Rücken fallen, aber auch selbst Runner jagen, da die warte Positon dort ist, wo sie sowieso durch kommen.

Rückendeckung - Rearguard

Geeignete Ausstattung: Nahkämpfer, Einhandspeer & Dänenaxt, Kondition, Beweglichkeit, Überblick (müssen die Runner schließlich auch erwischen)
Hauptaufgabe: fangen Runner ab, oder leiten sie um.
Erweiterte Aufgabe: Reserve?

Reserve

Geeignete Ausstattung: Nahkämpfer, Einhandspeer, Dänenaxt & Zweihandspeer, Fähigkeit zu verstehen, was der Kommandant will
Hauptaufgabe: ersetzen Positionen, die verloren sind, dienen als taktisches Mittel des Kommandanten
Erweiterte Aufgabe: reagieren auf die Fehler anderer, helfen beim Abfangen von Runnern aber nur auf Aufforderung des Komandos (sie stehen ja sowieso da hinten herum)

Plänkler - Skirmisher

Geeignete Ausstattung: Einhandspeer, Speer, Dänenaxt, Keine Rüstung, Kondition, Beweglichkeit, Überblick. (Nein, das bringt nicht jeder mit)
Hauptaufgabe: Chaos stiften in der Formation des Gegners, den Überblick des Gegners stören, die Ausdauer des Gegners mindern.
Erweiterte Aufgabe: Runner sein, dies ist aber sekundär, da bei Plänklereinsätzen von einer geschlossenen Formation des Gegners ausgegangen wird, die eine intakte Rückendeckung hat, und es ein „hinter der Linie“ nicht wirklich gibt.

Stoßtruppler - Pusher

Geeignete Ausstattung: Nahkämpfer, schwere Ausrüstung, große Schilde
Hauptaufgabe: Durchstößt die gegnerische Linie in geschlossener Formation, sodass andere hindurch gelangen können (Spritzeneffekt), baut Druck auf und zieht die anderen mit.
Erweiterte Aufgabe: Runner sein (dazu kommt es aber meist nicht)

Kommando

Geeignete Ausstattung: laute und durchdringende Stimme, selbstsicheres Auftreten, Kämpfer, die Befehle auch ausführen, persönliche Waffe unwichtig (bzw. bei kleinen Linien ist ein Zweihandspeer von Vorteil)
Hauptaufgabe: Überblick behalten und die Linie mit klar definierten und allgemeinverständliche Kommandos koordinieren, während des Kampfes entscheiden, wie es weiter gehen soll.
Erweiterte Aufgabe: macht Vorschläge für Taktiken, motiviert die Kämpfenden.

theoretisches/funktionen.txt · Zuletzt geändert: 2017-03-31 17:54 von Falke

Seiten-Werkzeuge

webbug