Speerkampf

Jeppe Permin Olivarius - Atgeirr

Sperrkurs HIKG 2017 en original Version

Der 2h-Speer

  • Die Waffe mit der längsten Distanz
  • Die Waffe mit den meisten Treffern in der Linie
  • Die wichtigste Spezialwaffe
  • Keine Anfängerwaffe

Glossar

  • Blindeseite - die Position, an der der Gegner (Speerkämpfer) den Angreifer nicht sehen kann
  • Unterdrückungs Feuer (den hohen Boden erobern) - mehr Angriffe als der Gegner machen
  • Ausweichkämpfe - Rückwärtsbewegung, während man den Gegnern immer noch schwere Verluste zufügen kann
  • Der direkte Gegner - Der Kämpfer direkt vor dem Angreifer
  • Flanke (Flankieren) - bewege dich zu einer Position, wo es einfacher ist, den direkten Gegner zu treffen

Glossar 2

  • Positionen in der Linie
    • Vor der Linie
    • In der Linie
    • Hinter der Linie
    • Außerhalb der Linie

Wähle deinen Speer aktiv aus!

  • Es gibt viele verschiedene Arten von Speeren, alle mit unterschiedlichen Eigenschaften. Wähle aktiv aus, mit welchem du kämpfen wirst.
    • Schwer
    • Schnell
    • Flügel
    • Lange / kurze Klinge
  • Die Leute probieren normalerweise viele verschiedene Schwerter aus, bevor sie das jenige auswählen, mit dem sie kämpfen wollen.
  • Wählen dir einen Speerart aus, die deimen Speerkampfstiel einspricht.

Intuitives Kämpfen

  • Du folgen dem Fluss des Kampfes. Du denken nicht darüber nach, was du tust, Du tust es einfach.
  • Dies gibt dir Geschwindigkeit, aber es gibt dir auch einen Tunnelblick
  • Du kannst nur tun, was du trainiert hast.
  • Du hast keinen Schlachtplan, außer zu gewinnen

Analytisches Kämpfen

  • Du hast einen besseren Überblick über die Schlacht
  • Mehr Optionen zur Auswahl
    • Die richtige Taktik zur richtigen Zeit wählen
  • Die Taktik ständig erneuern, basierend auf der Entwicklung der Schlacht
  • Längere Reaktionszeit
  • Auswahl was du gewinnen willst

Die 7 Kampfstile

  • Die sieben Arten sind leicht zu merken
  • Sie können gleichzeitig verwendet werden, müssen aber separat trainiert werden

Gegenangriff

  • Position: Hinter der Linie (1-1½ Schritte). Auf der Blindenseite.
  • Ziel: Gegner-Speere ausschalten
  • Ausführung: Du stehst in der Sicherheit auserhalb der gegnerischen Reichweite und wenn der Gegner angreift, kannst du seinem Angriff erwiedern und treffen.
  • Vorteil / Nachteil: Du bist sicher, wenn Du nicht angreifst, aber Deine Auswahl an Zielen ist begrenzt.

Offensive

  • Position: In der Linie
  • Ziel: Was Speer am besten können, Treffen
  • Ausführung: Standard-Speerkämpfer
  • Vorteil / Nachteil: Viele möglichkeiten Gegner zu treffen, aber du bist anfällig für Gegenangriffe und Scharfschützen

Defensive

  • Position: In der Linie → Hinter der Linie
  • Ziel: Am Leben bleiben, aber immer noch Druck auf die Gegner ausüben
  • Ausführung: Steht fast in einer Linie, kann aber nur auf die Schilde Zielen
  • Vorteil / Nachteil: Du bist sicher, wenn du nicht angreifst, aber deine Auswahl an Zielen ist begrenzt

Scharfschütze

  • Position: Außerhalb der Linie und geht bei Angriffen in die Linie. Blindeseite. Flankierend
  • Ziel: Töte unaufmerksame Gegner
  • Ausführung: Du bist völlig auserhalb der Linie dabei aber gänzlich Sichtbar. Wenn Du einen unaufmerksamen Gegner oder eine Gelegenheit siehst von der blinden Seite aus, zu attackieren, greifst Du dort an.
  • Vorteil / Nachteil: Kann Schlüsselpersonen aus der Linie entfernen. Benötigt Übersicht. Es braucht Zeit, dich um die Linie zu bewegen. Weniger effektiv, wenn der Gegner Druck ausübt.

Maschinengewehr

Offensiv / Defensiv

  • Position: In der Linie
  • Ziel: Druck auf die Gegner ausüben, indem Du den Druck der Gegner brichst oder Duck ausübst, wenn deine Linie angreift.
  • Ausführung: Der Speer greift in einem weiten Bereich an und trifft so viele Punkte wie möglich (Unterdrückendes Feuer). Nicht unbedingt töten, sondern den Gegner verlangsamen oder maximalen Druck auf diesen ausüben
  • Vorteil / Nachteil: Du kannst enormen Druck auf den Gegner ausüben, aber du wirst ein leichtes Ziel für Gegenangriffe oder Sniper.

Linien Speer /Angreifer

  • Position: In der Linie oder sogar davor
  • Ziel: Durch Unterdrückungs Feuers wird der Gegner defensiv und dadurch kann dann der Kampf kontrolliert werden.
  • Ausführung: Sei aggressiv und dominiere den Gegner, damit er nicht angreifen oder treffen kann
  • Vorteil / Nachteil: Wenn du gut bist, hast du die Kontrolle und kannst viele Gegner unter Druck setzen. Aber du bist sehr exponiert und ein vorrangiges Ziel.

Unterstützer Speer (Teamarbeit)

  • Position: In der Nähe eines anderen Speers.
  • Ziel: Durch Teamarbeit Gegner töten
  • Ausführung: Arbeitet mit einem direkten Gegner, entweder durch Öffnen der Abschirmung oder durch Anlocken des Speers in der Reihe. Damit dein Teamkamerad diesen treffen kann.
  • Vorteil / Nachteil: Du kannst Gegner treffen, die in der Defensive sind. Benötigt Ausbildung in Koordination und Zusammenarbeit.

Zusammenfassung

  • Wählen einen Speer, der zu deinem Stil passt
  • Kenne und benutze die unterschiedlichen Speerkampf Stile
  • Lerne zwischen intuitiven und analytischen Kämpfen zu wechseln
  • Der Speer ist eine hochspezialisierte Waffe und keine bäuerliche / einfache Waffe
theoretisches/hikg_2017_kurs_spydkamp.txt · Zuletzt geändert: 2017-11-08 12:25 von Falke

Seiten-Werkzeuge

webbug